Wie anstrengende Kinder zu großartigen Erwachsenen werden: Der Erziehungsratgeber für besonders geforderte Eltern

By | June 17, 2019
Wie anstrengende Kinder zu großartigen Erwachsenen werden: Der Erziehungsratgeber für besonders geforderte Eltern

Der Erziehungsratgeber für besonders geforderte Eltern
Broschiertes Buch
Anstrengende Kinder besitzen besonders ausgeprägte Eigenschaften, die im Erwachsenenalter sehr geschätzt werden: Willensstärke, Ausdauer und Sensitivität. Bei Kindern und Jugendlichen führen diese Gaben oftmals zu Schwierigkeiten auf ihrem Weg durch Kindergarten, Schule und alle Institutionen, die Anpassung, Flexibilität und Selbstkontrolle erfordern. Ihre Erziehung führt Eltern immer wieder an ihre Grenzen und vor viele Fragen: Was kann ich tun, um meinem Kind eine unbeschwerte Kindheit zu ermöglichen? Wie kann ich ihm helfen, ein glücklicher und zufriedener Mensch zu werden? Und wie verhindere ich, dass mir dabei die Kraft ausgeht?

Dr. Mary Sheedy Kurcinka verhilft Eltern mit ihrem Buch zu einer völlig neuen Sichtweise. Sie richtet den Fokus auf die Stärken der Kinder und gibt den Eltern ganz konkrete Hilfestellung für den Alltag. Mit ihrem neuen Betrachtungsansatz führt sie aus der Frustration und zeigt, dass anstrengende und fordernde Kinder ein großes Geschenk für ihre Eltern sind und wie sie zu großartigen Erwachsenen heranwachsen können.

Wie anstrengende Kinder zu großartigen Erwachsenen werden: Der Erziehungsratgeber für besonders geforderte Eltern mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 19,99

Angebotspreis:

2 thoughts on “Wie anstrengende Kinder zu großartigen Erwachsenen werden: Der Erziehungsratgeber für besonders geforderte Eltern

  1. Anonymous
    293 von 295 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Bitte unbedingt lesen, 10. Mai 2018
    Von 
    Landei

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Wie anstrengende Kinder zu großartigen Erwachsenen werden: Der Erziehungsratgeber für besonders geforderte Eltern (Taschenbuch)
    Eigentlich schreibe ich nicht viele Rezensionen, weil ich zu faul oder besser zu müde bin (siehe anstrengendes Kind), aber dieses Buch hat uns gerettet. Ich habe schon viele Elternratgeber gelesen und konnte mich auch schon mit vielen Ansichten identifizieren (Dr. Posth, Juul, Renz-Polster), aber mir fehlte es an konkreten Lösungsvorschlägen für die meisten Problemlagen. Juul bspw. hält wenig davon, bestimmte Methoden anzupreisen, weil jedes Kind und jede Situation anders ist, aber das hier rezensierte Buch packt das Problem von verschiedenen Seiten an:
    Es hilft dabei, das eigene Kind (sich selbst und auch andere Erwachsene) besser zu verstehen. Dadurch wird man ruhiger und nimmt nicht mehr alles persönlich.
    Es ist mit vielen Praxisbeispielen gefüllt (Eltern einer Seminargruppe kommen zu Wort), so dass man sich mit seinen Problemen nicht allein fühlt.
    Verschiedene Temperamentsmerkmale werden vorgestellt, die auch unterschiedlich ausgeprägt sein können, so dass nicht alle Kinder in der gleichen Schublade landen.
    Es werden konkrete Vorschläge gemacht und Sätze vorgeschlagen für verschiedene Situationen. Am Ende kann man ja selbst entscheiden, ob man etwas davon anwendet.
    Am wichtigsten ist aber, dass Wege aufgezeigt werden, wie man je nach Temperamentsausprägung des Kindes verhindert, dass es in die so genannte rote Zone rutscht und einen Wutanfall bekommt. Das hat mir knallhart die Augen geöffnet und ich war richtig erschrocken, wie ungünstig sich mein Verhalten teilweise auf unseren Sohn ausgewirkt hat.
    Ein Ziel des Buches ist es auch, dass die Kinder irgendwann selbst spüren, was für sie gut ist, wie sie sich gerade fühlen und was ihnen in ihrer Situation helfen kann.
    Die Autorin bringt auch oft Bezüge zu aktuellen Studienergebnissen und Ansichten relevanter Forscher, so dass das Geschriebene glaubwürdig ist.

    Einzig der Titel des Buches hätte vielleicht besser anders lauten sollen. Er passt nicht recht zur positiven Darstellung temperamentvoller Kinder im Buch. Eigentlich ist es auch egal, wie “anstrengend” das Kind ist, man lernt generell etwas über Verhaltensmuster von Menschen und dass man nicht immer von seinen Gefühlen auf die der anderen schließen kann.

    Eine klare Kaufempfehlung. Den Kindern und uns Eltern zu Liebe.

  2. Anonymous
    57 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Empfehlung für Eltern von besonders anspruchsvollen und willensstarken Kindern, 21. November 2018
    Von 
    Louise

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Wie anstrengende Kinder zu großartigen Erwachsenen werden: Der Erziehungsratgeber für besonders geforderte Eltern (Taschenbuch)
    Dieses Buch empfehle ich allen, die denken, sie seien die einzigen mit einem echt anstrengenden Kind.
    Ich wollte nie Erziehungsratgeber lesen, aber irgendwann hatte ich die Nase voll von den ewigen Kämpfen mit meinem 5-jährigen und konventionelle Erziehungsmethoden fruchteten einfach nicht.
    Schon auf den ersten Seiten habe ich viel über mich und mein Kind gelernt und einige der Tipps setze ich jeden Tag ein.
    Es ist keine Bedienungsanleitung. Vielmehr lernt man so viele Dinge verstehen und damit wird der Umgang von selbst viel entspannter. Mein Kind war schon nach ein paar Tagen viel ruhiger. Dabei hatte ich nur Kleinigkeiten geändert. Es war so, als hätte ER das Buch gelesen.
    Den Titel finde ich unpassend, eher abwertend. Der englische Titel ist aussagekräftiger: “Raising your spirited Child “. Hier steht auch genau, für welche Kinder dieses Buch ist:
    A guide for parents whose child is more
    -intense
    -sensitive
    -perceptive
    -persistent
    -energetic

    Wenn ihr euch in der Beschreibung des Buches wiederfindet, kauft es!!! Es kann nur besser werden.

Comments are closed.