Transport

By | December 17, 2018
Transport

“Transport? Transport wohin, Sir?”, fragte Russell skeptisch. “Möglicherweise direkt in die Hölle”, antwortete General Morrow. Vor der Küste Kaliforniens wird ein außerirdisches Artefakt geborgen, das Menschen zu anderen Sternensystemen transportieren kann. Der zum Tode verurteilte Russell Harris und neun andere Häftlinge bekommen als Versuchspersonen für den Teleporter die Chance, ihr Leben zu retten. Doch das Unternehmen entpuppt sich als gnadenloses Todeskommando, nachdem der erste Freiwillige auf grauenhafte Weise stirbt. Russell und seinen Kameraden wird klar, dass sie das Projekt nicht überleben werden. Der einzige Ausweg besteht darin, das Geheimnis des Artefakts zu lüften. Aber auch das scheint hoffnungslos, denn von den Erbauern fehlt jede Spur. Stargate meets Die Fliege meets Das dreckige Dutzend – ein ungewöhnlicher und spannender Science-Fiction-Roman von einem deutschen Newcomer.

Transport mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 9,99

Angebotspreis:

3 thoughts on “Transport

  1. Anonymous
    10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    B-Movie-Vorlage kombiniert mit Wissenswertem zur Raumfahrt, 2. März 2018
    Von 
    Julia Matos (Niedersachsen)

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Transport (Kindle Edition)
    Handlung: Trash über weite Strecken. Vom Finale mal abgesehen, liest sich der Klappentext im Nachhinein wie eine Inhaltszusammenfassung. Man wird angehalten, mitzufiebern, ob und auf welche bizarre Weise die einzelnen menschlichen Versuchskaninchen bei ihrer Stippvisite ins Weltall sterben. Und wie das Rätsel entschlüsselt wird, bevor alle tot sind. Demgegenüber verleihen die eingebettete Wissensvermittlung zu Astronauten-Sprache und Theorien in der Astrophysik und die detailreichen technischen Beschreibungen Anspruch, was mir gut gefallen hat. Insgesamt ist die Handlung aber zu einfach und zu wenig innovativ, um zu beeindrucken. Aha-Momente sind Mangelware.
    Erzählstil: Simpel. Die gesamte Geschichte wird chronologisch aus der Perspektive von Russell geschildert. Keine Nebenschauplätze. Zusätzliche Einblicke oder emotionsgeladene Rückblenden hätten das Werk aufwerten können.
    Figuren: Zu farblos, um mir in Erinnerung zu bleiben. Selbst wenn von Lebenskrisen und Ängsten die Rede war, kamen die Emotionen kaum bei mir an. Ich empfand streckenweise Mitleid, konnte mich aber weder für Russell noch für die Nebenfiguren so richtig begeistern und Anteil an ihrem Schicksal nehmen.
    Innerhalb weniger Stunden flüssig lesbar. Gelungene kurzweilige Unterhaltung, ohne nennenswerte Gefühle auszulösen. Band 2 und 3 sind optional. Ich werde den Autor weiterverfolgen, die Reihe aber nicht.
  2. Anonymous
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Gut geschriebener Roman, 22. Oktober 2017
    Von 
    Wilfried Grimm

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Transport (Kindle Edition)
    Das Buch greift eine Art der “Raumfahrt” auf, die schon von anderen Autoren gewählt wurde, allerdings durch die Häftlinge eine andere Perspektive erhält. Die Schilderung ist recht gut, allerdings in manchen Teilen zu oberflächlich.
    Was ich hier – wie bei vielen anderen Science-Fiktion-Romanen – bemängele, ist die schnelle Verständigung zwischen Aliens und Menschen. Die Fremden übernehmen die Sprache und die Begriffe (Zeit, Entfernung u.a.) der Menschen und reden und denken englisch. Und das, wo sich manche Menschen, die nur wenige km entfernt wohnen, nicht verstehen.
    Aber anders geht es ja in solchen Romanen nur schlecht, denn wenn jeder Leser die Zeit in Krurt und die Entfernung in Sawz erst umrechnen muss, ist der Lese-Spaß dahin.
    Das schöne an den Romanen von Petersen ist, dass er linear erzählt und nicht viele Stränge beschreibt, deren Verbindung nicht zu erkennen ist und die erst am Ende zusammenführen. Ebenso wenig werden vorerst unverständliche Rückblicke gebracht.
    Insgesamt gute Arbeit mit 4 Sternen
  3. Anonymous
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Spannend bis zum Schluss, 29. August 2017
    Von 
    Lese-Monster (Die Stadt der Seen und Wälder)

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Transport (Kindle Edition)
    Wenn man den ersten Teil der Trilogie gelesen hat, kann man verstehen, dass dieser zwei Fortsetzungen nach sich ziehen musste.

    Was als Kamikaze – Mission beginnt, wird für die Überlebenden zu einer Herausforderung, die den Fortbestand der Menschheit bedrohen kann. Der Autor schreibt in gewohnter Weise rasant und spannend. Seine Protagonisten sind alles andere als langweilige Alltags – Typen. Dabei wirken die Charaktere keinesfalls klischeehaft. Ich bin schon gespannt auf den nächsten Teil der Trilogie.

Comments are closed.