Selbstführung: Auf dem Pfad des Business-Häuptlings: Als Manager von Naturvölkern lernen: Intuition und das Wesen der Kommunikation

By | January 5, 2019
Selbstführung: Auf dem Pfad des Business-Häuptlings: Als Manager von Naturvölkern lernen: Intuition und das Wesen der Kommunikation

Als Manager von Naturvölkern lernen: Intuition und das Wesen der Kommunikation
Gebundenes Buch
In diesem Selbstcoaching-Buch lernen Manager, sich selbst gelassen zu führen und auf ihre intuitiven Fähigkeiten zu vertrauen. Sie erfahren, wie ihnen die indigene Vorstellung eines “Wesens der Kommunikation” hilft, Gespräche und Meetings im Unternehmen leicht und sicher zu steuern. Mithilfe von Selbstcoaching-Übungen reflektieren sie intensiv ihre Identität, Zugehörigkeit und persönlichen Ressourcen – eine wichtige Voraussetzung, um souverän und entspannt zu führen. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele können die Leser den Bogen zwischen Tipi und Bürowelt spannen und so die vorgestellten Konzepte auf ihren Arbeitsalltag übertragen. Die Einsichten des Buches beruhen auf den authentischen Erfahrungen der Autoren Daniel Goetz und Eike Reinhardt bei indigenen Stämmen in Australien und Kanada: “Wer sich auf den Pfad des Business-Häuptlings begibt, wird durch innere Reife belohnt. Er entwickelt sich zu einer Führungskraft, die ihre Mitarbeiter nicht als Humankapital betrachtet, sondern sie als Menschen auf Augenhöhe behandelt – ein wesentlicher Erfolgsfaktor für unternehmerisches und persönliches Wachstum.”

Selbstführung: Auf dem Pfad des Business-Häuptlings: Als Manager von Naturvölkern lernen: Intuition und das Wesen der Kommunikation mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 54,99

Angebotspreis:

3 thoughts on “Selbstführung: Auf dem Pfad des Business-Häuptlings: Als Manager von Naturvölkern lernen: Intuition und das Wesen der Kommunikation

  1. Anonymous
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Tolles Buch, 27. Juni 2017
    Von 
    Amazon Kunde

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Selbstführung: Auf dem Pfad des Business-Häuptlings: Als Manager von Naturvölkern lernen: Intuition und das Wesen der Kommunikation (Gebundene Ausgabe)
    Ich fand das Buch sehr lehrreich, viele Ansätze, die besonders sind und sich für Führungskräfte aber auch für Coaches anbieten.
  2. Anonymous
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Tiefe Reflexion mit vielen Facetten – kein gedankliches Fast-Food, 6. Juni 2016
    Von 
    krusty (Bonn)

    Rezension bezieht sich auf: Selbstführung: Auf dem Pfad des Business-Häuptlings: Als Manager von Naturvölkern lernen: Intuition und das Wesen der Kommunikation (Gebundene Ausgabe)
    Zunächst war ich mir nicht sicher, was ich von einem Selbstcoaching-Buch erwarten kann. Der Blick ins Inhaltsverzeichnis hat jedoch mein Interesse geweckt.
    Ich muss dazu sagen: Ich bin im Buch immer wieder hin und her gesprungen und habe mir das herausgepickt, was mich angesprochen hat (ich habe also nicht das ganze Buch von vorne bis hinten gelesen). Durch die Kurzzusammenfassungen am Anfang jedes Kapitels ging das ganz gut.
    Zur Gliederung / Aufbau des Buches: Was mir als eher analytischem Mensch gut gefällt ist die klare Struktur, die es schafft, einen roten Faden durch die Vielfalt der Inhalte zu ziehen. Es gibt einige Querverweise im Buch (praktisch vor allem in der mir vorliegenden digitalen Variante), aber im Prinzip sind die Kapitel in sich abgeschlossen.
    Viele Themen werden anhand von einführenden Anekdoten oder Metaphern veranschaulicht. Das muss man mögen – oder einfach drüber hinweg lesen. Die Tipps und Übungen sind klar und Schritt für Schritt erklärt. Interessant fand ich dazu die Anregung, sich ein eigenes „Logbuch“ anzulegen, um die Gedanken aus den Übungen und Reflexionsfragen festzuhalten.
    Ich war anfangs skeptisch, ob die zahlreichen Geschichten nicht doch zu exotisch sind. Aber dem war nicht so. Ich konnte dem Transfer in den Business-Kontext immer leicht folgen.
    Insgesamt hat mich überzeugt, dass das Buch so unterschiedliche Aspekte anspricht und dabei viele praktische Tipps enthält. Allerdings ist es keine leichte Kost und man hätte auch zwei Bücher daraus machen können. Ich werde vermutlich immer wieder einmal hineinschauen, um mir Anregungen zu holen.
    Ich kann es empfehlen für alle, die sich persönlich (beruflich oder auch privat) weiterentwickeln möchten. Allerdings ist es nichts für Liebhaber von gedanklichem Fast-Food oder für eilige Leser.
  3. Anonymous
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    einfach zu verstehen und gleichzeitig revolutionär, 17. Juli 2016
    Von 
    Paul MacAlindin (Cologne, Germany)
    (REAL NAME)
      

    Rezension bezieht sich auf: Selbstführung: Auf dem Pfad des Business-Häuptlings: Als Manager von Naturvölkern lernen: Intuition und das Wesen der Kommunikation (Gebundene Ausgabe)
    Trotz dass Deutsch meine 2. Sprache ist, fand ich alles hier klar, leicht zu verstehen und sehr gut organisiert.
    Besonders hat es mich beeindruckt, dass so viele Forschung dabei war, die die Weisheit und Übungen unterstützt haben.
    Die Übungen sind erforderlich, sonst ist es nur Zeitverschwendung, weil es um eine tiefe und persönliche Veränderung geht, deren Übungen gleichzeitig leicht zu tun sind, und tief in sich bewegen. Man kann so tief oder oberflächlich gehen wie man will, aber so gründlich ein Verstand von Urstämmen in unserem beruflichen Leben geht nur mit vollem Vertrauen und Abenteuer in der Richtung die das Buch vorschlägt. Wenn man bereit ist, ein Initiation in sich selbst zu führen, stärker und ruhiger durch’s Leben im Konzern zu gehen und eine sicherer Verbindung mit seiner innere Stimme der Weisheit haben will, dann versuch dieses Buch mit vollem Vertrauen.

Comments are closed.