2 thoughts on “Wintermänner

  1. Amazon Kunde
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Geschichtsunterricht, Psychologie und Soziologie., 9. April 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Wintermänner (Taschenbuch)
    Das Buch ist für mich so beklemmend und bedrückend, dass ich es nicht in einem Mal durchlesen konnte. Es ist sprachlich und inhaltlich außergewöhnlich gut geschrieben. Ich konnte die Angst, Traurigkeit und Fassungslosigkeit der Menschen regelrecht spüren, und die Bilder, die mir vermittelt wurden, werde ich so schnell nicht vergessen. Der Autor hat nicht versäumt, von guten, mutigen und ehrlichen Menschen zu erzählen. Jesper Bugge Kold erzählt Details, an die ich nie gedacht hätte und die das Grauen noch mehr verstärken. Nie habe ich zum Beispiel daran gedacht, dass die Soldaten nicht nur unter Hunger, schlechten Wetterbedingungen, Schmerzen und Angst litten, sondern obendrein auch von Ratten und Läusen geplagt waren, dass Vögel, die sich bis vorher von Insekten ernährt hatten, zu Aasfressern geworden waren. Ich wusste nichts von Schützengrabenfüßen und Bombenhunden. Wie schrecklich die Vorstellung, dass das einzige, was aus Babi Jar zurückkam, ein Lastwagen voller Kleidungsstücke von mehr als dreitausend Menschen war. Und wie beeindruckend der Gedanke, dass es die eigenen Landsleute waren, die solche Taten begangen, Leute aus demselben Land, aus dem auch Goethe, Schiller und Caspar David Friedrich kamen.
    Ich lebe nicht in Deutschland und daher wusste ich schon von vornherein nichtsehr viel. Nun aber habe ich das Gefühl, dass ich viele fehlenden Schulstunden deutscher Geschichte aufgeholt habe.
  2. Hanna
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Erschütternd, menschlich, sehr gutes Buch, 13. November 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Wintermänner (Kindle Edition)
    Für uns, die wir den Krieg nicht mehr selbst erlebt haben oder ihn noch nicht bewusst erlebt haben, da wir zu klein oder gerade erst geboren waren, ein sehr informatives Buch, das einem das Fühlen und Denken der Menschen dieser Zeit nahebringt und verständlich macht. Diese Lektüre ist unbedingt empfehlenswert, nicht belehrend und besserwisserisch, aber eine Mahnung an uns alle, Außerdem las es sich flüssig, da man nicht über irgendwelche Fehler stolpern musste.

Comments are closed.