3 thoughts on “Töchter einer neuen Zeit (Jahrhundert-Trilogie, Band 1)

  1. petra25
    5.0 von 5 Sternen
    Töchter einer neuen Zeit, 23. September 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Töchter einer neuen Zeit (Jahrhundert-Trilogie, Band 1) (Taschenbuch)
    Schon allein, dass meine alte Heimat Hamburg in jenen Zeiten, die ich nicht gekannt habe, beschrieben wird, macht das Buch für mich interessant. Der Schreibstil ist flüssig und spannend. Den 2. Teil las ich ohne zu wissen, dass es einen ersten gibt. Aber auch in dieser Reihenfolge total gut zu lesen!
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Anonymous
    5.0 von 5 Sternen
    Lesenswert, 23. September 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Töchter einer neuen Zeit (Jahrhundert-Trilogie, Band 1) (Taschenbuch)
    beide Bücher haben mich fasziniert und ich habe sie gern und schnell durchgelesen.
    Da ich erst 1950 geboren bin, interessierte mich die Zeit ab 1900 aus der Sicht der Frauen und sowieso – eine super Idee diese Zeit so zu Papier zu bringen. Ich warte schon sehnsüchtig auf den 3. Band.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Anonymous
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    4 bewegte Frauenleben, 5. April 2017
    Der Roman hat mich sehr interessiert,da er genau die Zeit beschreibt, in die meine Großeltern hineingeboren wurden. Eine Generation, die wertvolle Lebensjahre durch 2 Weltkriege verloren hat…
    Ich wollte mehr über das Leben der jungen Menschen in der damaligen Zeit erfahren und wurde nicht enttäuscht.
    4 junge Frauen, alle Jahrgang 1900, deren Geschichte hier über Jahrzehnte erzählt wird, begleitet der Leser in ihrem Alltag, der sehr unterschiedlich ist, da sie aus verschiedenen sozialen Schichten kommen. Ida, Henry, Käthe, Lina haben wie fast alle junge Frauen in ihrem Alter den Wunsch nach einem erfüllten Leben, nach Liebe, einer glücklichen Familie. Doch die gesellschaftlichen Zustände im damaligen Deutschland lassen nicht bei jeder diese Wünsche in Erfüllung gehen.
    Das Schicksal führt die 4 Frauen zusammen und sie erleben gemeinsam, wie wichtig ihre Freundschaft in der damaligen Zeit ist… Die Autorin versteht es sehr gut, ihre Geschichte mit den gechichtlichen Ereignissen der damaligen Zeit zusammenzuführen.
    Der Roman spielt in Hamburg in den Jahren 1919 bis 1948.
    Das Hörbuch wird von der Autorin selbst gelesen. Da die Handlungsstränge sehr wechseln, fehlten mir beim Vorlesen die Titel der einzelnen Kapitel. Ich habe mir dann noch das Buch besorgt und konnte beim Selberlesen besser mit den Handlungssträngen und den doch vielen handelnden Personen zurechtkommen.
    Gut finde ich im Buch auch eine Karte von Hamburg mit den Orten, an denen die Geschichte spielt.Auch ein Glossar mit Erklärungen zu einzelnen Ortsnamen und Begriffen aus der damaligen Zeit finde ich gut zur Ergänzung zum Roman.
    Insgesamt hat mich die Handlung mitgerissen und gefesselt. Die einzelnen handelnden Personen sind von der Autorin gut charakterisiert und man taucht als Leser in das damalige tägliche Leben mit all seinen Problemen , aber auch Freude,ein.
    Der Roman ist der erste Teil einer Triologie und ich bin schon gespannt,wie es nun nach dem Krieg mit den Freundinnen weiter geht – muss mich aber noch bis zum Sommer gedulden.
    Ich kann dieses Buch nur jedem Leser empfehlen, der mehr über das Leben in der damaligen Zeit wissen möchte.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Leave a Reply