2 thoughts on “Röslein stach: Arena X-Thriller (Arena Thriller)

  1. Anonymous
    5.0 von 5 Sternen
    Spannend, 5. August 2014
    Von 
    Kena

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Röslein stach: Arena X-Thriller (Arena Thriller) (Taschenbuch)
    Antonia mag ihren Stiefvater nicht und will nicht mehr auf dem Land leben, sie setzt sich gegen ihre Mutter durch und zieht mit knapp 17 Jahren in eine WG in der Stadt; wenn stört es schon, dass in der alten Villa vor 20 Jahren ein Mord geschehen ist, wenn man endlich frei sein kan; gleichzeitig wird der Mörder von einst entlassen und eine alte Frau stirbt …
    Spannend, nachvollziehbar und flüssig zu lesen, ich war mal wieder begeistert.
  2. Anonymous
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Eigentlich sehr gutes Jugendbuch, 9. September 2013
    Von 
    Mareike L.

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Ich habe mir das Buch aufgrund meiner zuletzt gelesenen Bücher auf meinen Kindle geladen und war von der ersten Minute an gefesselt. Im Allgemeinen faszinieren mich Bücher dieses Genres auch mit 20 Jahren noch sehr. Zuvor habe ich die Bücher von Monika Feth gelesen und empfinde nun die Arena X-Thriller als gelungene Alternative, welche jedoch einen großen und einen kleinen Minuspunkt von mir erhält.

    Den kleinen Minuspunkt vergebe ich für das sehr schnelle Ende. Erst geschieht viele, viele Seiten nicht so wirklich was, und dann innerhalb von 100 Seiten die gesamte Geschichte. Nicht das es der Handlung an sich einen Abbruch tut, aber für mich hätten es ruhig noch 50 Seiten mit etwas mehr Nervenkitzel sein können.

    Den großen Minuspunkt, am liebsten mit Ausrufezeichen (!) möchte ich für zwei gravierende Rechtschreibfehler/Grammatikfehler geben. Ich weiß wirklich nicht, ob man es nach der neuen Rechtschreibung darf, aber nach meinem Geschmack ist das Wort TUNNELS (ziemlich am Ende des Buches) genauso falsch wie Treckers, Gabels und Löffels.
    Ich will mich nicht als Erbsenzähler hinstellen, und auch ich bin nicht ohne Fehler in meiner Grammatik, jedoch empfinde ich solche Fehler als sehr schlimm für eine Sprache und eine Generation in der ich gehofft hatte mich noch auf das in einem echten Buch geschriebene Wort verlassen zu können, wenn ich schon bei Facebook nur grammatikalische Gossensprache lesen muss.

    Alles in allem, würde ich dennoch jedem Jugend-Thriller Fan dieses Buch empfehlen, da die Handlung des Buches sehr vielfältig ist und für viele Lebenssituation Beispiele bereithält.

Comments are closed.