Libellenschwestern: Roman – Der New-York-Times-Bestseller

By | February 11, 2019
Libellenschwestern: Roman - Der New-York-Times-Bestseller

Roman – Der New-York-Times-Bestseller
Gebundenes Buch
“Lisa Wingates ergreifender Roman basiert auf verbrecherischen Adoptionen in den USA bis 1950.” (FÜR SIE)

Der Dauer-New-York-Times-Bestseller, von den Goodreads-Lesern zum besten historischen Roman 2017 gewählt!
Ein bewegender Roman über das kraftvolle Band, das Geschwister verbindet, über verborgene Geheimnisse und ihre heilende Wirkung, wenn man sie endlich lüften darf …
Ihre Geschichte beginnt an einem schwül-heißen Sommerabend im Jahr 1939, doch erst über 70 Jahre später wird sie erzählt werden können – aber davon weiß Avery Stafford noch nichts. Für sie hat das Leben keine Geheimnisse. Bis sie eines Tages auf die 90-jährige May Crandall trifft. Die Fremde erkennt ihr Libellenarmband, ein Familienerbstück, und sie besitzt ein Foto von ihrer Großmutter. Was hat May mit ihrer Familie zu tun? Avery stößt schon bald auf ein unglaubliches Geheimnis, das sie zurück in ein dunkles Kapitel ihrer Familiengeschichte führt …
Memphis, Tennessee, 1939: Die zwölfjährige Rill Foss und ihre vier Geschwister leben mit ihren Eltern in einem Hausboot auf dem Mississippi. Als die Kinder eines Tages allein sind, werden sie von angeblichen Beamten in ein Waisenaus gebracht. Rill hat ihren Eltern versprochen, auf ihre Geschwister aufzupassen. Ein Versprechen, das sie auf keinen Fall brechen will, aber es wird ihr alles abverlangen, vielleicht mehr als sie geben kann …

Ein zutiefst bewegender Roman, inspiriert von einer wahren Geschichte.

Libellenschwestern: Roman – Der New-York-Times-Bestseller mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 22,00

Angebotspreis: EUR 22,00

3 thoughts on “Libellenschwestern: Roman – Der New-York-Times-Bestseller

  1. Anonymous
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Da wäre mehr drin gewesen, 13. Oktober 2018
    Von 
    RitterEisenbitter (Österreich)

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Der Spannungsbogen ist gut aufgebaut und die Sprache ist relativ einfach, sodass man atemlos durch das Buch stürmen kann bis sich die Geschichte mehr oder weniger versöhnlich auflöst. Für eine luftige Strandlektüre ist das ok, bei diesem tragischen Thema könnte man aber doch ein bissl tiefer gehen.
    Hier sind meine Anmerkungen aufgelistet:
    – Spannung ist gegeben, ich wollte immer weiterlesen.
    – Die Ausdrucksweise und Sprache sind nicht das höchste Niveau der Kunst, sondern eher dünn und einfach gehalten. Das war für mich ein kleiner Minuspunkt.
    – Manche tragische Vorfälle werden ziemlich schnell “abgehandelt”. Um es konkret zu sagen, wenn MEINE Schwester vergewaltigt wird und verschwindet (sie ist eindeutig tod, es gibt keine Hoffnung mehr), nimmt das in meinen Bewusstsein sicher mehr Raum ein als bei der Hauptfigur in diesem Roman.
    – Dass die 2. Hauptfigur in der Gegenwart dann quasi “ihrem Herzen folgt” oder “ihren eigenen Weg geht”, finde ich auch ein bissl schablonenhaft. Da hätte ich eine Wette gewinnen können. 😉
    – Den Schluss finde ich für diese Dramatik zu einfach, zu sehr am Bedürfnis nach einem “happy end”, das Misstöne ausklammert.
    Zusammengefasst finde ich die Geschichte gut, es ist auch spannend zum Lesen, jedoch das ganze Setting der Geschichte und die Charaktere als Stellvertreter für viele Lebensläufe sind ein so schwerwiegendes und wichtiges Thema, dass es sich dieser Roman meiner Meinung nach ein bissl zu einfach macht. Trotzdem: Lesenswert.
  2. Anonymous
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Ein Buch sowohl für das Herz als auch für den Verstand, 1. Dezember 2018
    Von 
    Amazon Kunde

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Libellenschwestern: Roman – Der New-York-Times-Bestseller (Gebundene Ausgabe)
    Frisch beendet, bin ich so von dem Buch überwältigt dass ich es sofort mit der Welt teilen muss.

    Zugegebenermaßen habe ich anfangs nicht erwartet dass dieses Buch mich am Ende doch noch so mitreißt. Ich möchte nichts von der Geschichte wiedergeben da ich jedem die Möglichkeit geben möchte, dieses Buch völlig unbefleckt zu lesen und sich mitreißen zu lassen.
    Die Thematik nimmt einen schon mit, wenn sie nur ausgedacht wäre aber da dieses Buch über eine traurige Geschichte handelt, die in der Gesellschaft wirklich stattgefunden hat, macht dieses Buch einfach einzigartig.
    Danke an die Autorin die sich diesem Thema hingegeben und sich getraut hat, sich dieser Herausforderung anzunehmen.

  3. Anonymous
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Sehr ergreifendes Buch, 16. Juli 2018
    Von 
    Natascha Hofbauer

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Ein tolles Buch zum Thema Waisenhaus und Waisenkinder. Es hat mich sehr berührt und ich musste sehr mit den Protagonisten des Buches mitleiden. Am liebsten wollte ich hineinschlüpfen ins Buch und die armen Waisenkinder aus diesem schrecklichem Heim retten. Sehr überzeugend geschrieben. Dieses Buch beruht auf wahren Tatsachen. Man kann nur froh sein dass solche Zustände heutzutage hoffentlich nicht mehr statt finden.

Comments are closed.