Grießnockerlaffäre: Der vierte Fall für den Eberhofer Ein Provinzkrimi (Franz Eberhofer 4)

By | May 9, 2019
Grießnockerlaffäre: Der vierte Fall für den Eberhofer Ein Provinzkrimi (Franz Eberhofer 4)

»Eberhofer, Sie sind dringend tatverdächtig!« – Der vierte Fall für Franz Eberhofer

Im Polizeihof Landshut wird ein toter Polizist gefunden. Der Letzte, der mit dem Barschl zu tun hatte, war der Franz. Nun war der Tote ausgerechnet sein direkter Vorgesetzter – und absoluter Erzfeind. Blöderweise handelt es sich bei der Mordwaffe auch noch um Franz’ Hirschfänger. Sieht also nicht gut aus für den Eberhofer!

Grießnockerlaffäre: Der vierte Fall für den Eberhofer Ein Provinzkrimi (Franz Eberhofer 4) mit Rabatt auf Amazon.de

Angebotspreis:

3 thoughts on “Grießnockerlaffäre: Der vierte Fall für den Eberhofer Ein Provinzkrimi (Franz Eberhofer 4)

  1. Anonymous
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Franz,mein Lieblingspolizist, 10. Januar 2018
    Von 
    Flitzi ma… (Sachsen)

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Grießnockerlaffäre: Der vierte Fall für den Eberhofer Ein Provinzkrimi (Franz Eberhofer 4) (Kindle Ausgabe)
    Ein Provinzkrimi von Rita Falk,ist wie zu erwarten ,wieder super lustig geschrieben.Ich liebe den Polizisten Franz Eberhofer mit seiner Familie,die Nachbarn in Niederkaltenkirchen,die Kollegen und die Susi.An manchen Stellen sind mir echt die Tränen geflossen vor lachen.Eigentlich möchte ich garnicht viel schreiben,der Leser,der es humorvoll mag,muss den Roman einfach lesen,teilweise zum kaputt lachen.👍😂 Richtig gut find ich auch am Ende des Buches die Kochrezepte vom Franz seiner Oma.
    Danke der Autorin Rita Falk.
  2. Anonymous
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Am liebsten mit ins Dorf ziehen, 15. Februar 2013
    Von 
    Anna B.

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Der vierte Band im Hause Eberhofer ist wunderbar. Am Liebsten würde man sofort als Leser zur Oma ziehen wollen oder zumindest einen Tag im Dorf verbringen. In dem Buch erzählt Rita Falk von den liebsten und zugleich eigensinnigsten Bewohnern des Dorfes rund um den Dorfpolizisten „Franzl“ Eberhofer. Er wohnt bei seinem Vater und seiner Oma, die für beide kocht. Ein Teil der Rezepte ist im Buch aufgeführt, direkt zum Nachkochen. In diesem Band ist Franzl der Hauptverdächtige in einem Mordfall, doch das will er so nicht hinnehmen und ermittelt auf eigene Faust. Natürlich ganz auf seine eigene Polizistenart, die anscheinend bei den Kollegen noch nicht bekannt ist. Er hat also mal viel zu erledigen, doch selbst daheim bekommt er keine Ruhe, dennOma hat Herrenbesuch von Paul. Die Schreibweise ist unvergleichlich. Ich habe bei so vielen Passagen herzlich gelacht, dass ich danach Tränen in den Augen hatte. Und nur für die kurzen Augenblicke habe ich das Buch kurz weggelegt. Wer Kluftinger ganz nett findet, wird Franzl lieben.
  3. Anonymous
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    gelungene Fortsetzung, 26. Mai 2013
    Von 
    JOKO

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Grießnockerlaffäre: Der vierte Fall für den Eberhofer Ein Provinzkrimi (Franz Eberhofer 4) (Kindle Ausgabe)
    Rita Falk ist für ihre etwas schrägen , aber immer lustigen Krimis mittlerweile bekannt”. Während ‘Schweinskopf’ etwas überdreht war, kam ‘Grießnockerlaffäre’ wieder zur alten Qualität zurück. Ich habe das Buch genossen und in einem Rutsch durchgelesen. Über die Schreibqualitäten von Rita Falk haben sich bereits einige Leser geäußert und auch der Inhalt wurde ausreichend beschrieben. Ich erwarte von einem Buch dieses Genres lustige Unterhaltung und keinen nobelpreisverdächtigen Erguss. Diese Erwartungen hat das Buch voll und ganz erfüllt. Eine Ansammlung schräger Charaktere, über die zu lesen richtig Spaß macht. Ein Muss für ‘Franz-Fans’. Ich freue mich schon ungeduldig auf die nächste Geschichte.

Comments are closed.