Gärten des Jahres: Die 50 schönsten Privatgärten 2017

By | June 26, 2017
Gärten des Jahres: Die 50 schönsten Privatgärten 2017

Die 50 schönsten Privatgärten 2017
Gebundenes Buch
Einen einzigartigen Überblick über die schönsten Privatgärten der besten Gartenplaner im deutschsprachigen Raum bietet die Dokumentation zum Wettbewerb Gärten des Jahres 2017. Landschaftsarchitekten, Gartengestalter sowie Garten- und Landschaftsbauer waren erneut
aufgerufen, besonders gelungene, realisierte Privatgärten einzureichen, die von einer renommierten Jury ausgewählt und prämiert wurden. Gezeigt wird eine beeindruckende Vielfalt unterschiedlichster Privatgärten anhand inspirierender Farbabbildungen und aussagekräftiger Gartenpläne. Detaillierte Angaben zu Besonderheiten des Grundstücks, des Konzepts, der verwendeten Materialien und der Auswahl der Pflanzen runden die 50 Gartenporträts ab. Ein unverzichtbares Werk für alle Gartenplaner und Gartenbesitzer!

Gärten des Jahres: Die 50 schönsten Privatgärten 2017 mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 59,95

Angebotspreis: EUR 59,95

2 thoughts on “Gärten des Jahres: Die 50 schönsten Privatgärten 2017

  1. Schmid
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    ausgezeichnete Gärten, 7. April 2017
    Von 
    Schmid (g̦ttingen) РAlle meine Rezensionen ansehen
    (TOP 500 REZENSENT)
      
    (REAL NAME)
      

    Rezension bezieht sich auf: Gärten des Jahres: Die 50 schönsten Privatgärten 2017 (Gebundene Ausgabe)
    Gärten werden immer individueller, sie tragen die handschrift des gärtners/besitzers. Hier werden 50 ausgezeichnete gärten vorgestellt, die allesamt sehr besonders sind- jeder ein kleines paradies ( manche auch ein größeres)
    Ein prachtband voller farbfotos, die einen guten eindruck der jeweiligen handschrift vermitteln, dazu gartenpläne und viel information. Auch wenn sich die gärten hinsichtlich der göße sehr unterscheiden ( es geht los mit 200m2), ist der stil doch recht unterschiedlich. Insgesamt überwiegen die formal- minimalistisch klaren gärten. allein das durchblättern ist freude pur. allein das vorwort ist tatsächlich inhaltlich aussagekräftig!
    Auch wenn es heißt, das das budget recht unterschiedlich ist, ist dies ein buch, in dem die finanzen nicht wirklich eine rolle zu spielen scheinen. sie sind vorhanden, um träume zu realisieren, sich einen gartenplaner zu leisten. Das ist keinesfalls ein kritikpunkt, es dient dazu, diesem buch die richtige leserschaft zu gönnen. Sehr empfehlenswert für alle, die einen garten planen oder umgestalten wollen und die sich inspirieren lassen von den herrlichen bildern und die fachkundliche informationen benötigen ( und natürlich für alle gartenplaner)
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. tipundtop
    2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    interessante, ausgewählte Privatgärten und Designerstücke, 8. März 2017
    Rezension bezieht sich auf: Gärten des Jahres: Die 50 schönsten Privatgärten 2017 (Gebundene Ausgabe)
    Dieses Buch beinhaltet die 50 schönsten Privatgärten, die von einer renommierten Jury ausgewählt und prämiert wurden. Gegen eine Teilnahmegebühr konnten Planungsbüros, Garten- und Landschaftsarchitekten, ihre Arbeiten einreichen; einige der Profis sind mit mehreren Arbeiten vertreten.

    Gezeigt wird eine große Vielfalt unterschiedlichster Privatgärten. Detaillierte Angaben zu Besonderheiten des Grundstücks, des Konzepts, der verwendeten Materialien und der Auswahl der Pflanzen runden die 50 Gartenporträts mit Grundriss ab. Hierbei hätte ich mir das ein oder andere Mal auch ein Foto des Gartens vor der Neugestaltung gewünscht um den Unterschied zum vorherigen Zustand, der manchesmal als verwahrlost bezeichnet wurde, betrachten zu können.

    Der kleinste vorgestellte Garten weist eine Größe von 190qm auf, zwei andere liegen im Bereich um die 220qm, es gibt auch einzelne bis 500 qm. Der größte Garten umfasst 25 ha, wobei „nur“ 49.000qm neu angelegt wurden, der zweitgrößte Garten bemißt sich auf 15.000qm – die meisten Gärten liegen im mittleren Bereich mit Tendenz zur Größe eines Parkes. Da sieht man im Hintergrund schon mal einen Tennisplatz und weitläufige Rasenflächen; bei einem Foto ( S. 48) habe ich mich gefragt, ob es sich um eine kreisrunde sandbefüllte Terrasse oder einen Teil eines privaten Golfplatzes handelt – und ein Schwimmbad oder Schwimmteich findet sich in mehr als der Hälfte der gestalteten Gärten; das wirkte auf mich schon sehr uniform.

    Gerade die Gestaltung kleinerer Gärten hatte mich besonders interessiert, denn ich würde sie zum einen als lebensnaher und zum anderen auch als größere Herausforderung zur kreativen Gestaltung ansehen. Gärten, die man umgangssprachlich eher als inszenierte Parkanlage bezeichnen würde, hätte ich nicht in diesem Umfang im Buch erwartet. Wahrscheinlich verbinde ich eine andere, volksnähere Vorstellung mit dem Begriff „Privatgärten“ als Landschaftsgärtner oder Gartenarchitekten und doch hätte mir vor dem Lesen klar sein müssen, dass dieses Buch einen ganz anderen Schwerpunkt setzt.

    Einzelne Bauerngärten oder buntere, nicht nur mit dem Lineal geplante Gärten gibt es in diesem Buch auch zu bestaunen, obwohl der Schwerpunkt eindeutig auf Designerstücken mit klaren Linien, Schwimmbad bzw. Schwimmteich oder riesigen Rasenflächen mit mehreren gleichmäßig verteilten Terrassen liegt.

    Die aufgezeigten Gärten mit Erläuterungen zum Plan und evtl. Einbeziehen vorhandener Elemente sowie vielen Fotos fand ich sehr interessant, anschaulich und zum Teil auch inspirierend; wer ein großes Gartengrundstück sein eigen nennen darf oder einfach nur schön inszenierte Gärten betrachten möchte, findet hier eine Fülle an Ideen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Leave a Reply