Fachmann/Fachfrau für Immobiliardarlehensvermittlung IHK: Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung für die Immobiliardarlehensvermittlung nach § 34i GewO (Haufe Fachbuch)

By | March 21, 2018
Fachmann/Fachfrau für Immobiliardarlehensvermittlung IHK: Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung für die Immobiliardarlehensvermittlung nach § 34i GewO (Haufe Fachbuch)

Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung für die Immobiliardarlehensvermittlung nach § 34i GewO
Gebundenes Buch
Angehende Immobilienkreditvermittler können sich mit diesem topaktuellen Lehrbuch gezielt auf die verpflichtende Prüfung zum Fachmann/-frau für Immobiliardarlehensvermittlung IHK vorbereiten. Nutzen Sie das Wissen von Fachleuten des renommierten Weiterbildungsunternehmens GOING PUBLIC! Akademie mit jahrelanger Branchen- und Lehrerfahrung.

Inhalte:

Rechtliche, steuerrechtliche und wirtschaftliche Grundlagen
Kenntnisse zu Immobilienerwerb, Kreditwürdigkeitsprüfung und grundpfandrechtlicher Kreditsicherung
Wissen zum Verbraucherkreditrecht und Verbraucherschutz
Wissen zu Gesprächsführung und Kundenberatung

Fachmann/Fachfrau für Immobiliardarlehensvermittlung IHK: Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung für die Immobiliardarlehensvermittlung nach § 34i GewO (Haufe Fachbuch) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 38,99

Angebotspreis: EUR 38,99

2 thoughts on “Fachmann/Fachfrau für Immobiliardarlehensvermittlung IHK: Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung für die Immobiliardarlehensvermittlung nach § 34i GewO (Haufe Fachbuch)

  1. Baufinanzierer
    11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Verständlich aufgebaut, gute Vorbereitung für die Sachkundeprüfung nach §34i GewO, 17. Februar 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Fachmann/Fachfrau für Immobiliardarlehensvermittlung IHK: Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung für die Immobiliardarlehensvermittlung nach § 34i GewO (Haufe Fachbuch) (Gebundene Ausgabe)
    Ich habe mir dieses Buch gekauft, um sicherzustellen, falls mir die Alte-Hasen-Regelung nicht anerkannt wird, dass ich mich gut auf eine mögliche Sachkundeprüfung vorbereite und für mich selbst prüfen kann, ob ich noch Wissenslücken habe, die man ggf. schließen sollte.
    Das Buch ist sehr praktisch aufgebaut. Man kann sich auch nach Themengebieten orientieren, wenn man meint, nur dort Wissenslücken zu haben.
    Auch für jemanden, der auf eine langjährige ausschließliche Tätigkeit als Finanzierungsvermittlerin zurückgreift, ist dieses Buch sehr interessant. Zum Einen, weil doch noch der ein oder andere Satz drinsteht, den man aus den Augen verloren hat oder vielleicht nicht wusste und für mich hier insbesondere für die Auffrischungsschulungen meiner Mitarbeiter. Wir schulen regelmäßig und dieses Buch ist die fachlich perfekte Grundlage, um Wissenslücken von Mitarbeitern zu schließen.
    Ergänzend hierzu habe ich mir noch das Buch: “Die IHK Sachkundeprüfung für Immobiliardarlehensvermittler nach §34i GewO gekauft, welches ich ebenfalls durch und durch empfehlen kann. HIer werden noch ein paar mögliche Prüfungsfragen abgefragt.

    Wer sich also auf die Sachkundeprüfung vorbereiten möchte, sollte beide Bücher kaufen!

  2. Dennis Tester
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Gutes Lehrbuch das auch als Nachschlagewerk taugt., 17. Februar 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Fachmann/Fachfrau für Immobiliardarlehensvermittlung IHK: Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung für die Immobiliardarlehensvermittlung nach § 34i GewO (Haufe Fachbuch) (Gebundene Ausgabe)
    Es stimmt, dass vereinzelt orthographische Fehler auftauchen oder eine Zahleneinheit fehlerhaft ist, jedoch ist der für Baufinanzierungsvermittlung geeignete Leser ohne weiteres in der Lage, dies zu erkennen und gedanklich zu korrigieren.

    Positiv: Das Buch ist fachlich absolut korrekt und umfassend geschrieben, so dass auch der Neueinsteiger im Baufi-Bereich das Wissen erlernen kann, um mit den alten Hasen mitreden zu können. Es werden immer wieder Praxistipps gegeben, die wohl auf der Erfahrung einzelner Autoren fusst. Die Komplexität der Thematik wird dabei so weit herunter gebrochen, dass auch ein schnelles Querlesen (z.b. Als Nachschlagewerk) möglich ist. Ich muss mich zwar für keine Prüfung vorbereiten, empfinde das Buch hier allerdings als sehr prüfungsrelevant verfasst, wie ich anhand von Prüfungsaufgaben von Kollegen, die diese Prüfung ablegen mussten, ersehen konnte.

    Der Preis ist zwar augenscheinlich kein Schnäppchen, viel entscheidender ist jedoch, dass in Schulungen in diesem Bereich, die regelmäßig 4-stellige Beträge kosten, auch nicht mehr gelehrt wird als in dem Buch steht. Ich behaupte sogar, dass die Kapitel in diesem Buch stellenweise besser aufgearbeitet sind als manche Schulungsunterlagen aus Seminaren!

    Negativ: Das einzige, was mir nicht besonders gefallen hat, war die fehlende, deutliche Darstellung des Ablaufs einer Baufinanzierung (Vom Antrag bis zur Eigentumsumschreibung), so eine Art roter Faden zu jedem Kapitel. So wüsste der Neueinsteiger auch direkt, in welchem Abschnitt seiner Beratung er sich befindet und das würde das Buch noch praxistauglicher machen.
    Ich kann mir denken, dass der saubere Ablauf einer Baufi bei der Prüfung auch relevant ist, daher ist dies ein Denkanstoß zur kommenden Auflage an die Autoren.

    Im Vergleich zum Wolters Kluwer- Buch Immo-Darlehensvermittler ist dieses hier deutlich besser. Ich finde die fachliche Tiefe und Aufarbeitung der Thematik hier als einprägsamer und “erklärender” geschrieben, während ich im W.K. gelegentlich den Eindruck gewann, als müsste man einfach mal akzeptieren, dass das eben einfach so ist und fertig. Insbesondere der Fokus auf das typische Annuitätendarlehen ist hier gut gewählt und erklärt auch, wie bedeutsam die Annuität in unterschiedlichen Zinslagen ist. Das fehlt im W.K.

Comments are closed.