Ernährungsumstellung für mehr Wohlfühlfaktor: 5 einfache Schritte für eine gesunde Ernährung – feel good food ohne Verzicht. Gesund kochen mit 80 Rezepten – ein Anti-Diätbuch und Kochbuch

By | January 16, 2018
Ernährungsumstellung für mehr Wohlfühlfaktor: 5 einfache Schritte für eine gesunde Ernährung – feel good food ohne Verzicht. Gesund kochen mit 80 Rezepten - ein Anti-Diätbuch und Kochbuch

Die Wohlfühl-Formel für Genießer.In nur fünf einfachen Schritten lernen Sie Ihren Körper wieder richtig kennen. Mit diesem Anti-Diätbuch erkennen Sie ganz einfach, was Ihnen wirklich gut tut und können so Ihre Ernährung spielend leicht umstellen. Denn eine gesunde Ernährung, die mit Genuss einher geht, bietet Lebensfreude pur. Mehr Energie, mehr Leichtigkeit und weniger Pfunde – mit den mehr als 80 Rezepten in diesem Kochbuch geht es wirklich. Ganz ohne Hungern!

Inhaltsverzeichnis

  1. Vorwort
  2. Keine Angst vor gutem Essen
  3. Welcher Ernährungstyp bin ich?
  4. 5 einfache Schritte für eine gesunde Ernährung
  5. Die Rezepte
  6. Register

Ernährungsumstellung für mehr Wohlfühlfaktor: 5 einfache Schritte für eine gesunde Ernährung – feel good food ohne Verzicht. Gesund kochen mit 80 Rezepten – ein Anti-Diätbuch und Kochbuch mit Rabatt auf Amazon.de

Angebotspreis:

3 thoughts on “Ernährungsumstellung für mehr Wohlfühlfaktor: 5 einfache Schritte für eine gesunde Ernährung – feel good food ohne Verzicht. Gesund kochen mit 80 Rezepten – ein Anti-Diätbuch und Kochbuch

  1. mofradu
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Das beste Koochbuch , das ich je hatte, 2. April 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    und ich habe eine Menge davon . Bis jetzt habe ich viele Kochbücher bekannter Köche gekauft , gelesen , gut gefunden und dann ins Regal gestellt
    Mit diesem Buch ist das anders . Beim Durchblättern habe ich sofort eine Einkaufsliste gemacht und am nächsten Tag angefangen Rezepte
    nach zu kochen . Nicht zu viele Zutaten , die auch leicht zu bekommen und verfügbar sind und sehr fantasievolle , originelle Ideen .
    Selbst meine Tochter , die sonst an fast jedem Essen etwas auszusetzen hat , ist begeistert , weil alles einfach super schmeckt .
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Johanna aus Kassel
    2.0 von 5 Sternen
    Ok, 30. November 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Ich kann die guten Bewertungen nicht ganz nachvollziehen. Bei diesen Rezepten benötigt man wieder einmal eine Unmenge an Zutaten, die man vermutlich nur einmal im Monat nutzt. Deshalb der Abzug….
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Anonymous
    4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    In 5 Schritten zum Wohlfühl-Genießer, 24. Februar 2015
    In fünf Schritten gesund kochen? Die Autoren gehen davon aus, dass wir alle heute viel zu verkopft an unser Essen herangehen und teilen die Spezies „Esser“ in 4 Gruppen auf: den Lustesser (Genuss ist alles), den Pragmatiker (Hauptsache satt), den Verunsicherten (Bloß nichts falsch machen), den Kontrollierten (nur Gesundes auf meinem Teller). Allen raten die Autoren, „bunt“ zu essen, das bedeutet für sie: abwechslungsreich zu essen, denn dann bekommt der Körper alles, was er braucht. Was sie damit meinen, stellen sie in diesem Buch anhand von leckeren Rezepten vor.

    Step 1: Gute Laune kann man essen (Anis, Banane, Chili ..).
    Step 2: treiben Sie es bunt, denn die Farben der Pflanzen stehen für die Nährstoffe die drinnen stecken.
    Step 3: Achtsamkeit, weil es sich lohnt, den eigenen Instinkten zu vertrauen, sowohl bei der Frage, wie oft man essen soll, als auch bei der Frage, WAS man essen soll.
    Step 4: mit unserem Konsumverhalten beeinflussen wir nicht nur, was der Markt bietet, sondern auch, wie wir uns fühlen.
    Step 5: lernen Sie genießen. Die Autoren regen an, die Genussfähigkeit in Sachen Essen zu steigern, denn das Genießen kann man lernen.

    Über 80 Rezepte für die ganze Famile, viel Gemüse-, aber auch Fleisch-, Fisch- und Nudel-Rezepte (eigenes Kapitel). Zubereitungszeit, die Anzahl der Portionen sind extra aufgelistet

    Die Rezept sind aufgeteilt in Frühstück, Salat, Vorspeisen, Fisch, Fisch, Vegetarisch und Vegan, Pasta und Süßes. Auf jeder Seite stehen links die Zutaten und auf der anderen Seite ist ein Foto. In einem separaten Kasten steht gebündelt, welche Mineralien und Vitamine sich im jeweilgen Rezept befinden. Rautsalat mit Melone und Thai-Basilikum, sowie Frisée-Salat mit marinierten Pilzen und noch Blumenkohlmuffins mit Schafskäse und Apfel haben wir zubereitet (ich liebe Kohlrezepte, die zudem preiswert sind).

    Die Rezept sind mit Fotos zu sehen, und im Register sind einerseits die Rezepte aufgelistet, aber auch die Einzelzutaten, wie Ei, Dattel, Erbse oder Chocorée. Diese Art von Register sind sehr praktisch und im Alltag hilfreich. Wenn man eine bestimmte Zutat hat, findet man auch schnell einige Rezept.

    Fokus ist: den eigenen Körper wieder besser kennen lernen; hören, was einem wirklich schmeckt und gut tut. Es handelt sich also nicht um eine Diät.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Comments are closed.