Die Strömung: Kriminalroman (Die Rönning/Stilton-Serie, Band 3)

By | May 30, 2018
Die Strömung: Kriminalroman (Die Rönning/Stilton-Serie, Band 3)

In den Wäldern von Skåne im südlichen Schweden wird ein kleines Mädchen Opfer eines bestialischen Verbrechens. Zwei Tage später der zweite Kindermord, diesmal in der Nähe von Stockholm. Schnell fällt der Verdacht auf eine rassistische Sekte, die die Eltern zuvor offen bedroht hat. Aber ist es wirklich so einfach Und weshalb tauchen gerade jetzt Hinweise auf einen cold case auf, den Mord an einer hochschwangeren Edelprostituierten, der niemals aufgeklärt wurde Olivia Rönning und Tom Stilton ermitteln.

Die Strömung: Kriminalroman (Die Rönning/Stilton-Serie, Band 3) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 9,99

Angebotspreis: EUR 9,99

2 thoughts on “Die Strömung: Kriminalroman (Die Rönning/Stilton-Serie, Band 3)

  1. Vielleser
    5.0 von 5 Sternen
    Vergangen aber nicht vorbei, 27. Juli 2016
    Von 

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Auch der dritte Kriminalroman des Autorenpaares Börjlind bietet Spannung, grausame Morde, eine gut durchkonstruierte Geschichte mit Bezugnahme auf aktuelle Probleme wie das Wiedererwachen der Neonaziszene.
    Was eben noch rassistisch motiviert erschien, erhält dank der sorgfältigen Recherchearbeit des bereits bekannten Teams um Kriminalkommissarin Mette Olsäter, Olivia Rönning und dem Ex-Ermittler Tom Stilton jedoch eine ganz andere Richtung. Und natürlich wird der Schuldige gefunden und nebenbei werden auch einige Rechtsradikale zur Verantwortung gezogen.

    Fazit: Das Team mit ihren schrulligen Eigenheiten wirkt sympathisch, die Geschichte an und für sich ist richtig gut aufgebaut und wird schlüssig beendet, flüssig zu lesen, hat alles was ein guter Krimi braucht. Freue mich auf den nächsten

  2. Anonymous
    5.0 von 5 Sternen
    vielschichtig und aktuell, 17. Januar 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Die Strömung: Kriminalroman (Die Rönning/Stilton-Serie, Band 3) (Taschenbuch)
    Hintergrund sind die Geschehnisse in einer Kommune im Schweden der 70-iger Jahre. Die Zusammenhänge zu scheinbar rechtsgerichteten Morden an einer farbigen Prostituierten und zwei Kindern mit Migrationshintergrund erschließen sich erst Stück für Stück. Dabei war man dem Täter schon so nah… Es wird ein erschreckendes Bild der rechtsradikalen Szene in Schweden offenbar. Ausgesprochen spannend trotz seiner ca 500 Seiten.

Comments are closed.