3 thoughts on “Die perfekte Gefährtin: Thriller

  1. Anonymous
    7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Kluge Story, spannend bis zur letzten Seite…, 4. März 2018
    Von 
    golem1969 (Bocholt, NRW)

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Die perfekte Gefährtin: Thriller (Taschenbuch)
    Überraschend gut. Der Plot ist außergewöhnlich, die Dynamik der Handlung läßt keine Langeweile aufkommen. Die Aufteilung der Perspektive in Ermittler/Täter funktioniert hier wirklich gut, der Rote Faden erscheint etwas sprunghaft gewebt, aber gerade dass hebt dieses Buch aus den Massen der Schottlandkrimis hervor!

    Ich freue mich schon auf die weiteren Bücher dieser Reihe,Perfect Prey und Perfect Death, die hoffentlich bald in deutscher Sprache erscheinen…

  2. Anonymous
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Spannender, richtiger Krimi!, 30. Oktober 2018
    Von 
    Leseratte Barbara

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Habe dieses Buch in einem Zug gelesen und war sehr angetan!
    Sehr guter Plot, sehr gut umgesetzt. Eine dynamische Handlung aus Sicht des Täters Dr. King und des Ermittlers Luc Callanach geschildert. Der Täter ist somit ab Beginn bekannt und das Spannende ist die Ermittlertätigkeit.
    Die Beschreibungen des Innenlebens des Täter sind hervorragend – einerseits hält er sich für überragend und genial, nur erkennt leider niemand seine Qualitäten, ganz im Gegenteil, so dass er sich die zu ihm passende Gefährtin nun eben selber erschaffen will. Er verfügt über ausgeprägtes Stilbewusstsein und hat klare Vorstellungen, wie eine kultivierte, gepflegte Beziehung auszusehen hätte, kippt aber beim beim geringsten Widerstand seiner Opfer, den er krankhaft als Provokation empfindet, komplett ins Emotionale und verliert seine Contenance, was er anschliessend mittels krauser Überlegungen gleich wieder für sich rechtfertigt.
    Der Ermittler Luc Callanach kommt als etwas ruppige, kluge, führungsstarke und empathische Persönlichkeit daher, die zwar gewisse Probleme mit sich trägt, aber gottseidank nicht in die inzwischen doch ziemlich ausgelutschte Schublade der halb depressiven, halbalkoholkranken Ermittler gehört, sondern glaubwürdig, normal und nachvollziehbar wirkt.
    Auch die Geschichte selber kommt ohne überraschende Zufälle und unglaubwürdige Geistesblitze aus und ist sehr stringent – eine wirklich löbliche Ausnahme!
    Der Schreibstil ist flüssig, spannend und das Buch handwerklich tadellos.
    Einzig der zweite Handlungsstrang, die Ermittlungen der Kollegin Ava in der Sache mit den ausgesetzten Babies, trägt rein gar nichts zur Hauptgeschichte bei und ist daher überflüssig.
    Klare Kaufempfehlung! Werde mir auch einen allfälligen Folgeband herunterladen!
  3. Anonymous
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Guter Thriller! Spannend und überzeugend., 26. September 2018
    Von 
    Sakura.Nd.

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Ich finde das der Thriller Die perfekte Gefährtin nach langer Zeit mal wieder wirklich ein guter Thriller war. Die Protas waren facettenreich und sehr sympathisch. Ich hatte die ganze Zeit das Geschehen sehr gut vor Augen. Die Handlung ist flüssig, spannend, hat Wendungen parat und überraschte mich zeitweise. Das Ende ist für mich zufriedenstellend.
    Im Ganzen ein wirklich gutes Buch! Habe lange mal wieder Spaß gehabt beim lesen eines Thriller. Das Buch ist auf jedenfall tausend mal Besser als ein Buch von Fitzek & Co.
    An die Bücher von Cody McFadyen kommt aber leider immer noch keiner ran.
    Aber Helen Fields bleibt mir in ERinnerung und ich freue mich sehr auf das nächste Buch von Ihr: Die perfekte Unschuld, und auf ein Wiedersehen mit Detective Callanach. 🙂
    Klare Kaufempfehlung.

Comments are closed.