Die Kunst, seine Kunden zu lieben: Neurostrategie® für Unternehmer (Dein Business)

By | January 31, 2018
Die Kunst, seine Kunden zu lieben: Neurostrategie® für Unternehmer (Dein Business)

Neurostrategie® für Unternehmer
Gebundenes Buch
Das Leben als Selbstständiger oder Unternehmer könnte so schön sein – wenn da nur nicht einige nervende Kunden wären! Geht dir das genauso? Scheinen einige deiner Bestandskunden nur auf Ärger aus zu sein? Lassen sich deine Neukunden stets nur unter größten Mühen akquirieren? Und sinkt deine Motivation immer weiter, auch weil deine Strategie dich überall hinführt, nur nicht nach vorne?

In “Die Kunst seine Kunden zu lieben” zeigt Bestsellerautor Stefan Merath, was du dagegen tun kannst. In seinem Businessroman treffen wir auf den Unternehmer Olli Steinbach, dessen frustrierenden Erlebnisse mit den eigenen Kunden ihn in ein tiefes Motivationsloch haben fallen lassen. Gut, dass der Unternehmercoach Wolfgang Radies (bekannt aus “Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer”) wieder zur Stelle ist. Er zeigt Olli nicht nur warum die meisten Strategien in der Praxis nicht funktionieren, sondern nimmt ihn auch mit auf eine emotionale Reise, bei der Olli sowohl für die Strategie seines Unternehmens als auch für sich und sein eigenes Leben völlig neue Perspektiven entwickelt.

Basierend auf den aktuellsten Erkenntnissen der Neurowissenschaften nimmt sich Erfolgscoach Stefan Merath, selbst Unternehmer, in seinem zweiten Roman der schwierigen Beziehung zwischen Unternehmer und Kunde an. Dabei überträgt er die Erkenntnisse des Neuromarketings auf das strategische Handeln des Unternehmers und rückt, wie immer in einer spannenden Geschichte verpackt, die emotionale Situation des Unternehmers stärker in den Fokus. Damit rüttelt er an den Fundamenten herkömmlicher Strategieprozesse. Er verklärt diese nicht als rein rational, sondern beschreibt stattdessen die wichtigen emotionalen Prozesse dahinter. Alles mit einem klaren Ziel: den Unternehmer endlich wieder in die Lage zu versetzen, seine Arbeit und seine Kunden wirklich zu lieben.

Die Kunst, seine Kunden zu lieben: Neurostrategie® für Unternehmer (Dein Business) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 29,90

Angebotspreis: EUR 29,90

2 thoughts on “Die Kunst, seine Kunden zu lieben: Neurostrategie® für Unternehmer (Dein Business)

  1. Philipp
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Komplexe Inhalte anschaulich Erklärt., 13. November 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, seine Kunden zu lieben: Neurostrategie® für Unternehmer (Dein Business) (Gebundene Ausgabe)
    Es ist, als erlebt man das Coaching selbst. Fragen werden aufgeworfen, Antworten erschließen sich allein, oder entwickeln sich. Der Erzählstil in Form von Dialogen lässt sich gut nachvollziehen, besser als ein reines Sachbuch zu lesen. Ich habe es zeitgleich als Hörbuch gekauft und nutze beide parallel. Eine anregende Literatur zur Entwicklung des eigenen Unternehmens und zum Festlegen der am besten passenden Zielgruppe.
  2. Manfred Schulte
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Gute Kundenbeziehungen haben auch mit jedem selbst zu tun …, 16. Dezember 2013
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, seine Kunden zu lieben: Neurostrategie® für Unternehmer (Dein Business) (Gebundene Ausgabe)
    Nicht das Produkt oder der Preis sind maßgeblich für den Erfolg einer Kundenbeziehung entscheidend – wichtig ist, dass man es versteht, seine Kunden auch zu lieben. Das hört sich provokant an, wird aber in dem Buch von Stefan Merath „Die Kunst, seine Kunden zu lieben: Neurostrategie für Unternehmer“ eindrucksvoll nachvollziehbar.
    Als Leser darf man die Wandlung des demotivierten Unternehmers Olli Steinbach als Chef einer Eventagentur zum strategischen, engagierten und erfolgreichen Unternehmer hautnah miterleben. Begleitet wird er dabei von Unternehmercoach Radies. Gleich zu Beginn wird der Leser mitgenommen, wie es innerhalb der Eventagentur zum dicken Krach kommt. Da ist der selbsternannte Starverkäufer Dago, der in der Akquise stark unterwegs ist, aber leider Zusagen gegenüber den zukünftigen Kunden macht, die sich nur mit „Verrenkungen“ oder gar nicht umsetzen lassen. Darunter leidet insbesondere Sofia, die im Hintergrund immer wieder versuchen muss, genau das auszugleichen.
    Olli Steinbach kommt an seine Grenze der Belastung, sich immer wieder mit Kunden und deren Extrawünschen konfrontiert zu sehen, gleichzeitig um die eigene Existenz und die der Firma zu kämpfen. Es kommt soweit, dass er gegenüber einem zahlungskräftigen Kunden am Telefon ausfallend wird. Sein Verhalten begründet er hinterher wie folgt:

    „Ich habe keine Lust mehr, mit Kunden zu tun zu haben, die permanent meckern und glauben, sie seien die Götter, und uns das spüren lassen! Übel an dem Bäumler fand ich, dass er so tut, als wären wir ohne sein Unternehmen überhaupt nicht lebensfähig. Wir wären nur eine von tausend anderen Firmen, hat er gesagt.“

    Der Unternehmercoach Radies begleitet Olli Steinbach bei seinem Wandlungsprozess. Dabei stellt er ihm Aufgaben, die dieser bis zum nächsten Treffen zu lösen hat. Gleichzeitig verlangt er Olli Steinbach großer Opfer ab, für den Fall, dass er getroffene Vereinbarungen nicht umsetzt. So ist Olli Steinbach gezwungen sich mit seinen Kunden und sich selbst gedanklich auseinander zu setzen. Und immer, wenn Olli Steinbach glaubt zu wissen, wie es jetzt richtig geht, nimmt ihn sein Coach zu Seite und ändert die Blickrichtung. Eindrucksvoll wird dabei klar, wie stark die Liebe eines Unternehmers zu seinen Kunden die erfolgversprechenste Motivation ist. Dieses Motiv führt viel weiter als das gierige Streben nach Profitmaximierung. Merath beschreibt in der Geschichte des Unternehmers Olli Steinbach den Unternehmer als integrierte Person, die auch Gefühle haben darf und erklärt, wie auch wir meist von eben diesen gesteuert werden.

    Es war sehr interessant von Olli Steinbach zu “lernen”, wie man es schafft seine Kunden zu lieben, erfolgreicher und begeisterter Unternehmer wird und welche Rolle dabei die Neurostrategie spielt. Ich nehme das Buch (habe es seit 2011) immer wieder zur Hand, habe auch viele Stellen markiert und für mich kommentiert. Für längere Autofahrten habe ich mir jetzt zusätzlich dieses Jahr auch noch das Hörbuch zugelegt.

Comments are closed.