Die Kunst des klaren Denkens: 52 Denkfehler, die Sie besser anderen überlassen

By | November 2, 2017
Die Kunst des klaren Denkens: 52 Denkfehler, die Sie besser anderen überlassen

Der Bestseller jetzt im Taschenbuch!Unser Gehirn ist für ein Leben als Jäger und Sammler optimiert. Heute aber leben wir in einer radikal anderen Welt. Doch wer weiß, wie leicht man sich irren kann, ist besser gewappnet. Rolf Dobelli nimmt die tückischsten Denkfallen unter die Lupe, in die wir immer wieder tappen.

Die Kunst des klaren Denkens: 52 Denkfehler, die Sie besser anderen überlassen mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 6,90

Angebotspreis: EUR 7,88

2 thoughts on “Die Kunst des klaren Denkens: 52 Denkfehler, die Sie besser anderen überlassen

  1. Peter Müller
    3.0 von 5 Sternen
    Lesenswert auf alle Fälle, 25. Oktober 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Die Kunst des klaren Denkens: 52 Denkfehler, die Sie besser anderen überlassen (Taschenbuch)
    Ein nettes Buch zum Nachdenken über sich selbst, nicht ohne Selbstironie des Autors, leider tappt man in die bewussten Fallen immer wieder neu.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Privateer
    16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Von der Unkunst egozentrischen und utilitaristischen Denkens, 21. September 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Die Kunst des klaren Denkens: 52 Denkfehler, die Sie besser anderen überlassen (Taschenbuch)
    Schon der Klappentext verrät, worum es geht, um die Vermeidung von Denkfehlern, die “verheerend sein können für Ihr Geld, Ihre Karriere, Ihr Glück.” Um diese Form des Denkens, ein egozentrisches und utilitaristisches Denken geht es in dem Buch. Denn das Buch ist geschrieben von einem Betriebswirtschafter und Unternehmer. Dabei ist Dobelli mit einem unbeschränkten Selbstbewusstsein ausgestattet, mit dem er sich auch auspreist. Er habe neben seinem “Job als Schriftsteller und Unternehmer ein veritables Studium der sozialen und kognitiven Psychologie absolviert”, also sozusagen nebenbei, durch Lebenserfahrung. Von einem Verständnis sozialer Psychologie gibt dieses Buch indessen keinerlei Zeugnis, von kognitiver Psychologie nur auf niedrigem Niveau. Denn worum geht es denn? Darum dem Denken in Gemeinplätzen auszuweichen, um sein Denken so einsetzen zu lernen, dass man aus allem den möglichst größten Vorteil für sich selbst herauszuschlagen vermag. Jeder, der dieses Buch kauft, sollte sich fragen, warum er eigentlich nicht irgendein x-beliebiges Werk der Philosophie kauft. Da braucht man nur loszulesen und schon beginnt man zu denken, und zwar richtig zu denken. Dobellis Fähigkeit liegt in der pointierten Vermittlung der Unkunst des egozentrischen und utilitaristischen Denkens. Dafür soll er zwei Punkte bekommen. Dass dieses Buch ein Bestseller ist, liegt entweder an dem irreführenden Titel, oder aber es zeigt uns, welche Interessen unsere Mitmenschen heute verfolgen.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Comments are closed.