Die Hauptstadt: Roman

By | August 8, 2018
Die Hauptstadt: Roman

Gebundenes Buch
Der große europäische Roman Deutscher Buchpreis 2017

In Brüssel laufen die Fäden zusammen – und ein Schwein durch die Straßen.

Fenia Xenopoulou, Beamtin in der Generaldirektion Kultur der Europäischen Kommission, steht vor einer schwierigen Aufgabe. Sie soll das Image der Kommission aufpolieren. Aber wie? Sie beauftragt den Referenten Martin Susman, eine Idee zu entwickeln. Die Idee nimmt Gestalt an – die Gestalt eines Gespensts aus der Geschichte, das für Unruhe in den EU-Institutionen sorgt. David de Vriend dämmert in einem Altenheim gegenüber dem Brüsseler Friedhof seinem Tod entgegen. Als Kind ist er von einem Deportationszug gesprungen, der seine Eltern in den Tod führte. Nun soll er bezeugen, was er im Begriff ist zu vergessen. Auch Kommissar Brunfaut steht vor einer schwierigen Aufgabe. Er muss aus politischen Gründen einen Mordfall auf sich beruhen lassen; zu den Akten legen wäre zu viel gesagt, denn die sind unauffindbar. Und Alois Erhart, Emeritus der Volkswirtschaft,soll in einem Think-Tank der Kommission vor den Denkbeauftragten aller Länder Worte sprechen, die seine letzten sein könnten.
In seinem neuen Roman spannt Robert Menasse einen weiten Bogen zwischen den Zeiten, den Nationen, dem Unausweichlichen und der Ironie des Schicksals, zwischen kleinlicher Bürokratie und großen Gefühlen.
Und was macht Brüssel? Es sucht einen Namen – für das Schwein, das durch die Straßen läuft. Und David de Vriend bekommt ein Begräbnis, das stillschweigend zum Begräbnis einer ganzen Epoche wird: der Epoche der Scham.

Die Hauptstadt: Roman mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 19,00

Angebotspreis: EUR 17,90

3 thoughts on “Die Hauptstadt: Roman

  1. daybreak
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Lesenswert und unterhaltsam, 10. Mai 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Die Hauptstadt: Roman (Gebundene Ausgabe)
    Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, da ich mich beruflich auch immer wieder mit der EU beschäftige.
    Die Lektüre hat mich nicht enttäuscht, dem Autor gelingt es, die LeserInnen in den Bann der verschiedenen Erzählstränge zu ziehen.
    Das Ende kündigt sich dem aufmerksamen Leser/der aufmerksamen Leserin schon ein wenig an, jedoch birgt der Schluss einige kleine Überraschungseffekte.
  2. Margarete
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Über den Nationalismus in der EU, 21. April 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Die Hauptstadt: Roman (Gebundene Ausgabe)
    Über die ersten Seiten habe ich mich gequält und konnte der “Schweine” Geschichte auch nicht ganz folgen…
    Die Geduld hat sich aber ausgezahlt, denn schlußendlich liefert der Autor ein scharfsinniges, sehr kritisches und zugleich vestörendes Bild der EU Kommission in Brüssel
  3. Anonymous
    4.0 von 5 Sternen
    Böse Realsatire aus der europäischen “Hauptstadt”, 31. Juli 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Die Hauptstadt: Roman (Gebundene Ausgabe)
    Ich habe sehr viel von meinem geliebten Brüssel wiedererkannt. Die teils bitterböse Handlung habe ich gerne und mit Gewinn gelesen. Nur gegen Ende hätte ich mir etwas mehr Auflösung bzw. Zusammenführung der diversen Handlungsstränge gewünscht.

Comments are closed.