Die Gabe der Auserwählten: Die Chroniken der Verbliebenen. Band 3

By | June 30, 2018
Die Gabe der Auserwählten: Die Chroniken der Verbliebenen. Band 3

Gebundenes Buch
Lia und Rafe konnten aus Venda fliehen, aber verletzt und durchgefroren haben sie einen ungewissen Weg vor sich. Ihr Ziel ist Dalbreck, Rafes Königreich. Unterwegs hört Lia immer deutlicher, wie die innere Stimme zu ihr spricht Und sie spürt, dass sie schon viel zu lang weit weg ist von Morrighan, ihrer Heimat. Rafe verspricht ihr eine Zukunft als Königin an seiner Seite. Doch Lia ist innerlich zerrissen zwischen widerstreitenden Gefühlen. Wie wird sie sich entscheiden?

Die Gabe der Auserwählten: Die Chroniken der Verbliebenen. Band 3 mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 18,00

Angebotspreis: EUR 18,00

3 thoughts on “Die Gabe der Auserwählten: Die Chroniken der Verbliebenen. Band 3

  1. Caröchen
    4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    nur heiße Luft, 3. November 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Die Gabe der Auserwählten: Die Chroniken der Verbliebenen. Band 3 (Gebundene Ausgabe)
    Inhalt
    Lia und Rafe machen sich auf den Weg nach Dalbreck. Je weiter ihre Reise voranschreitet, desto stärker macht sich Lias innere Stimme bemerkbar, sich nach Morrighan zu begeben und ihr Volk vor einem drohenden Krieg zu warnen.
    Doch so einfach lässt Rafe sie nicht ziehen. Lia muss sich ihrer bisher größten Herausforderung stellen.

    Eigene Meinung
    “Die Gabe der Auserwählten” ist leider ein typischer Zwischenband. Es passiert nicht viel außer, dass die Figuren von A nach B reisen. Der Fokus ist auf die Entwicklung der Beziehungen untereinander gelegt, dennoch war es mir etwas zu wenig, um nicht schon zu sagen “lahm”.
    Auch erfahren wir nichts neues über die Gabe im Gegenteil, sie kommt kaum vor, was ich sehr schade fand, da sie doch der Grund für den ganzen Schlamassel ist.

    Der Schreibstil ist wie immer toll und man verliert sich schnell in Lias Welt. Obwohl nicht viel passiert, wurde es trotzdem nicht langweilig. Aber für einen “vollständigen” dritten Teil war es mir zu wenig.

    Außerdem bin ich maßlos enttäuscht darüber, dass der Verlag den finalen Band in zwei Teile gesplittet hat! Genauso gut hätte man einfach bei einem letzten Band bleiben können – so habe ich nichts Halbes und nichts Ganzes. Fast zwanzig Euro für 350 Seiten auf denen fast nur belangloses Blabla steht… das hätte man sich sparen können.

    Fazit
    Nun hoffe ich allerdings, dass das Tempo im zweiten Teil von Band drei erheblich angezogen wird. Denn sonst sehe ich schwarz dafür, dass die Geschichte vernünftig zu Ende geführt wird.

  2. Chiquita
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Ein bisschen enttäuschend!, 20. Dezember 2017
    Von 

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Die Gabe der Auserwählten: Die Chroniken der Verbliebenen. Band 3 (Gebundene Ausgabe)
    Nach den super genialen ersten Bänden fand ich den dritten Teil leider etwas enttäuschend!

    Beim auspacken war ich erst mal von der geringen Seitenzahl erstaunt… vor allem weil der Preis noch immer so hoch war.

    Die Geschichte ist zwar spannend und toll, aber eher wie ein Anfang eines Abenteuers (was es ja auch eigentlich ist, da der Ursprüngliche dritte Teil gesplittet wurde). Quasi eine kleine Brückenstory, aber kein eigenes und vor allem so teures Buch Wert! Schade!

    Freu mich auf den nächsten Teil!!!

  3. Mica
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Naja nichts halbes und nichts ganzes, 30. März 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Also vorab band eins war ein absolutes meisterwerk. ebenso der zweite teil, aber wie ich geahnt hatte war hier die luft raus, es ging nur noch darum das sie von a,nach b reiten,viel gerede um nichts, Rafe ist mein lieblings charakter im dritten band der einzige grund wieso ich weitergelesen habe, lia hingegen……irgendwann ist auch mal schluss, erst kehrt sie ihrem land den rücken und riskiert wissend das leben ihrer eltern, ihrer geschwister und vermutlich krieg da sie vor der hochzeit weggelaufen ist, und jetzt soll ich ihr abkaufen das sie zurück will? Nochdazu hat rafe alles geopfert um sie aus venda zu befreien, seine eltern wären sicher am leben wäre er nicht lia hinterher, viele sind gestorben damit sie frei kommt, und wie dankt sie es ihm? Indem sie dahin geht wo sie weis da will sie jeder tot sehen….selbst sie hätte etwas ihren verstand gebrauchen können, mann hätte von dallbreck aus nachricht senden können,dannach an einem neutralen ort treffen alles erklären etc…..und mitlerweile nervt ihr ,ich kann tun und lassen was ich will nur noch, ja wir haben geschnallt sie ist stark und unabhängig und besonders ihre freiheit ist wichtig, aber es kommt nur noch rüber als wäre sie egoistin nr eins und muss ständig recht behalten ,im ersten band war sie noch an der grenze wo ich sage ok verstehe ihr verhalten, aber mitletweile denk ich stirb endlich und lass rafe und kaden ihr glück finden .ich kann sie mir echt nicht mehr antun und gucke wie es endet ohne den nexten band zu holen.

Comments are closed.