Der Totengräbersohn: Buch 3

By | March 12, 2018
Der Totengräbersohn: Buch 3

Händeringend sucht der Totengräbersohn nach einer Möglichkeit, seinen Herrn Emicho zu retten. Hierzu führt ihn eine dringliche Mission über das höchste und unwegsamste Gebirge des Weltenreiches ins geheimnisvolle Sumpfland. Doch die wahre Gefahr der Mission lauert im Verrat, im Misstrauen und in der Verzweiflung.

Der Totengräbersohn: Buch 3.
Kann der Knappe seinen Herrn vor sich selbst retten?

In einer fremden Welt, ganz auf sich allein gestellt, muss Aross ihr Geheimnis bewahren. Sie erschrickt über ihre fragwürdige Vergangenheit und unheilvolle Zukunft.

Mehr Fantasy von Sam Feuerbach:
Band 1: Die Auftragsmörderin
Band 2: Der Schwertmeister
Band 3: Die Sanduhr
Band 4: Die Myrnengöttin
Band 5: Der Seelenspeer
Band 6: Der Verräter

Der Totengräbersohn: Buch 3 mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 13,90

Angebotspreis: EUR 13,90

3 thoughts on “Der Totengräbersohn: Buch 3

  1. Robi Roberto
    8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Farin und der Zaubertrank, 25. Januar 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Der dritte Band um den Totengräbersohn setzt nahtlos an Band zwei an, zu dessem Ende Farin die tragische Entdeckung machte, dass Ritter Emicho mit dem Mahl des Unaussprechlichen gezeichnet ist.

    Nun setzt Farin alles daran, seinen Ritter zu retten und ihn vom Mahl zu befreien. Wie in den ersten beiden Bänden wird auch diesmal die Geschichte abwechselnd aus der Perspektive Farins und Aross’ erzählt. Während Farin seinen Ritter retten will macht sich Aross auf die Suche nach dem Rätsel ihrer Herkunft.

    Die Handlung ist unglaublich spannend. Besonders gut haben mir wieder der Humor und die Wortspiele des Autors Sam Feuerbach gefallen.

    Ursprünglich war die Reihe auf drei Bände angelegt. Da mir die Geschichte um Farin und Aross aber so gut gefällt, freue ich mich, dass sich Sam Feuerbach entschlossen hat, noch einen vierten Band anzufügen.

  2. A. Mueller
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Spannende Fortsetzung mit leichten Längen, 31. Januar 2018
    Von 

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Nachdem ich die beiden ersten Bücher der Totengräbersohn Saga von Sam Feuerbach regelrecht verschlungen hatte, orderte ich mir wenige Tage nach Erscheinen das dritte Buch. Auch dieses habe ich wieder in kurzer Zeit ausgelesen, empfand aber im Gegensatz zu den ersten beiden Teilen hin und wieder kleine Längen. Diese wurden dann zwar mit unvorhergesehenen interessanten Ereignissen wieder wettgemacht, waren aber vorhanden.

    Nichtsdestotrotz ergötzte ich mich wieder an den humorvollen Dialogen zwischen Farin und seinem Ekel und auch Aross und Ki sind nach wie vor Lieblingscharaktere von mir. Wie bereits in den beiden ersten Büchern wird die Geschichte in verschiedenen Handlungssträngen aus den sich abwechselnden Perspektiven von Farin und Aross in der dritten Person weitererzählt. Am Ende gibt es daher gleich zwei vorläufige Höhepunkte, die nach Fortsetzung und Zusammenfinden schreien.

    Es ist auch kein Buch für Quereinsteiger, denn das Vorwissen aus Buch 1 und 2 ist wichtig für das Verständnis. Das Ende der Geschichte möchte ich unbedingt erfahren. Ich hoffe der Autor lässt uns nicht allzu lange auf Buch 4 warten.

  3. Terry
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Gewohnt genial!, 5. Februar 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Im dritten Teil muss Farin auf eine abenteuerliche Reise gehen, um seinen Herrn Emicho zu retten. Mit sehr ungleichen, aber vielschichtigen und liebenswerten Gefährten macht er sich auf die Suche nach einer seltenen, wertvollen Pflanze und trifft dabei auf viele merkwürdige Gruppen von Menschen. Währenddessen begibt sich Aross auf Spurensuche ihrer Vergangenheit. Nicht ganz leicht, aber dramatisch.

    Feuerbach hat es einfach drauf. Was für geniale Charaktere? Farin und seine Gefährten, Arross, Ki und die ganzen Nebencharaktere, einfach toll gezeichnet, glaubwürdig, vielschichtig. Die Geschichte sprüht nur so vor Spannung, Dynamik, Komik und Schreckensmomenten. Ein sehr überzeugender Teil, ich hoffe es geht sehr bald weiter, Sam! Bitte nicht nur ein weiteren Teil, sondern gerne auch eine weitere Trilogie oder so. Diese Bücher sind vom Schreibstil absolut umwerfend, kurzweilig und sehr unterhaltsam!

Comments are closed.