3 thoughts on “Business Model Generation: Ein Handbuch für Visionäre, Spielveränderer und Herausforderer

  1. Kon113
    33 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Teil der “Startup-Trilogie” unserer Startup-Bibliothek, 6. September 2015
    Rezension bezieht sich auf: Business Model Generation: Ein Handbuch für Visionäre, Spielveränderer und Herausforderer (Broschiert)
    Ich bin Co-Founder eines erfolgreichen Startups und möchte allen Gründern bzw. Gründungsinteressierten da draußen unsere “Startup-Trilogie” empfehlen. Die folgenden drei Bücher stehen in unserer kleinen “Firmenbibliothek” und haben unser Gründungsteam bis heute ständig begleitet, von der frühen Phase des “Wir wollen unbedingt was gründen – nur was nur?” bis hin zur praktischen Umsetzung und dem heutigen operativen Geschäft in der Wachstumsphase.

    1. Tom H. Lautenbacher – “Die Entwicklung von Geschäftsideen: Ein Leitfaden zur systematischen Erzeugung, Bewertung und Auswahl von Ideen für neue Geschäftsfelder im Rahmen des Internal Corporate Venturing”: Dieses Buch wurde ursprünglich für bereits bestehende Unternehmen geschrieben, die neue Geschäftsfelder aufbauen wollen, allerdings eignet es sich mit ein bisschen Transferleistung durchaus auch bestens für Neugründungen und ist im deutschsprachigen Raum hierfür einzigartig. Das Buch ist für die erste Phase, in der es zunächst darum geht, eine geeignete “Geschäftsidee” zu finden. Es bietet einen praktischen Leitfaden und “Werkzeuge”, um systematisch Geschäftsideen zu erzeugen und im Anschluss diese zu bewerten, um so die beste Idee von allen zu erkennen und herauszufiltern. Die mitgelieferte Bewertungsmatrix kann auch gut dazu verwendet werden, bereits vorhandene Geschäftsideen auf ihre Stärken und Schwächen zu durchleuchten und sie ggf. zu modellieren um besser zu werden.

    2. Alexander Osterwalder – “Business Model Generation: Ein Handbuch für Visionäre, Spielveränderer und Herausforderer” bzw. “Business Model Generation: A Handbook for Visionaries, Game Changers, and Challengers (Englisch)”: Osterwalder fokussiert auf das Geschäftsmodell einer vorhandenen Geschäftsidee bzw. eines existierenden Geschäfts. Hat man also eine Idee im ersten Schritt gefunden, kann man anhand dieses Buches ausgezeichnet das Geschäftsmodell dieser Idee visualisieren und verändern, bzw. verschiedene Geschäftsmodell-Versionen für eine Geschäftsidee entwickeln. Wie auch im ersten und im dritten Buch erklärt wird, muss mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Geschäftsmodell im Laufe der Zeit mit zunehmendem Erkenntnisgewinn angepasst/ modelliert werden. Man spricht dabei von “Modellierung” bzw. “Pivoting”. Zu all dem eignet sich das von Osterwalder vorgestellte Konzept des “Business Model Canvas” ausgezeichnet.

    3. Steve Blank & Bob Dorf – “Das Handbuch für Startups” bzw. “The Startup Owner’s Manual: The Step-By-Step Guide for Building a Great Company (Englisch)”: Das Buch von Blank und Dorf befasst sich anfangs mit Osterwalders Konzept und geht von dort aus weiter und behandelt den gesamten Startup-Zyklus, insbesondere wie man die nunmehr gefundene Idee und das dazugehörige Geschäftsmodell fortan in ein erfolgreiches Startup verwandelt. Es ist ein Buch, das man immer wieder in jeder Phase zur Hand nimmt, ein ständiger Begleiter in der Startup-Phase, bis zu dem Punkt an dem ein Startup kein Startup mehr ist, sondern ein regulär operierendes, erfolgreiches Unternehmen.

    Alle drei Bücher zusammen haben für uns ein schlüssiges und vollkommenes Gesamtkonzept ergeben, welches uns an vielen Stellen im gesamten Startup-Prozess weitergeholfen und Orientierung gegeben hat. Ich hoffe, sie helfen auch Euch bei Euren Gründungsvorhaben! Viel Erfolg!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Werner von Traufenstein
    5.0 von 5 Sternen
    Die Bibel jedes BWL Studenten, 18. Januar 2018
    Rezension bezieht sich auf: Business Model Generation: Ein Handbuch für Visionäre, Spielveränderer und Herausforderer (Broschiert)
    Das Buch hat mir in meinem Studium sehr geholfen, es vereinfacht die Thematik der Geschäftsmodelle auf eine sehr anschauliche Art und Weise. Sehr gutes Buch
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Anonymous
    9 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Viel Wirbel um nichts, 2. Mai 2013
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Business Model Generation: Ein Handbuch für Visionäre, Spielveränderer und Herausforderer (Broschiert)
    Der Anfang des Buches war für mich als Neueinsteiger relativ interessant, da an dieser Stelle einige Businessmodelle vorgestellt wurden. Zur Mitte bzw. zum Ende des Buches bin ich jedoch fast eingeschlafen, weil viel Wirbel um nichts gemacht wird. Daran kann auch leider die Kreative Aufmachung des Buches nichts ändern. Ich habe noch kein Buch gelesen, in dem mit so vielen Worten und Grafiken so wenig ausgesagt wurde. Insbesonderen für Gründer oder Leute, die ein kleines Unternehmen aufbauen wollen, ist dieses Buch meiner Meinung nach ungeeignet, da sich viele der genannten Beispiele auf Großkonzerne beziehen. Vielleicht bin ich auch einfach nicht kreativ genug um die Inhalte des Buches zu verstehen, die 35€ ist es jedoch auf keinen Fall wert!
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Comments are closed.