Adelsblut (Deutschlands Bürgerkrieg Historische Romane, Band 1)

By | May 13, 2018
Adelsblut (Deutschlands Bürgerkrieg Historische Romane, Band 1)

Krieg ist ein Feind, der sich nicht in der Schlacht besiegen lässt. Deutschland 1618: Das Reich ist gespalten. Protestanten und Katholiken stehen einander hasserfüllt und verständnislos gegenüber. Väter verachten ihre Söhne, Brüder wechseln kein Wort mehr, und Geliebte wenden sich voneinander ab. Mit der protestantischen Union und der katholischen Liga haben das katholische Bayern und die protestantische Pfalz eigene Militärallianzen gegründet. Beide Parteien sind bis an die Zähne bewaffnet und bereit, ihren Glauben mit allen Mitteln zu verteidigen. Auf beiden Seiten gewinnen die Fanatiker und Radikalen an Einfluss und fordern, die andere Seite zu vernichten. In dieser angespannten Lage wird der katholische Ferdinand der neue König des protestantischen Böhmen. Ferdinand ist entschlossen, seine protestantischen Untertanten mit allen Mitteln wieder zum Katholizismus zu bekehren. Der böhmische Adel dagegen will Ferdinands Herrschaft beenden. Wenn nötig mit Gewalt.

Adelsblut (Deutschlands Bürgerkrieg Historische Romane, Band 1) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 9,99

Angebotspreis: EUR 9,99

2 thoughts on “Adelsblut (Deutschlands Bürgerkrieg Historische Romane, Band 1)

  1. Andreas
    17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Ein Buch was süchtig macht…., 22. Dezember 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Ein tolles Buch über den 30jährigen Krieg oder mehr gesagt der Anfang davon.
    Sehr schön ausgearbeitet, sobald man anfängt zu lesen kann man nicht mehr aufhören, dem Autor gelingt es den Leser zu fesseln und einem praktisch in die Zeit einsteigen zu lassen.
  2. brigitte
    4 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Adelsblut, 16. Februar 2018
    Von 

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Adelsblut (Deutschlands Bürgerkrieg Historische Romane, Band 1) (Taschenbuch)
    interessant und gut verständlich geschrieben, habe es in 3 Tagen ausgelesen und freue mich auf die Fortsetzung.

    allerdings sind die vielen Fehler, grammatikalisch und satzbaumäßig,absolut störend. Einige Fehler lassen der Verdacht aufkommen, dass das Buch nicht Korrektur gelesen wurde. So etwas habe ich echt noch nicht erlebt. bin daher am Überlegen, ob ich so ein Buch verschenken würde- eher nicht.

Comments are closed.