Abnehmen mit dem Darm: Die sensationelle Mikrobiom-Diät (GU Einzeltitel Gesunde Ernährung)

By | April 2, 2019
Abnehmen mit dem Darm: Die sensationelle Mikrobiom-Diät (GU Einzeltitel Gesunde Ernährung)

Ob wir rund oder schlank sind, entscheidet sich ganz maßgeblich in unserem Darm. Die dort lebenden Mikroorganismen (Bakterien, Pilze, Viren) bestimmen, welche Lebensmittel verdaut werden, wie viele Kalorien wir aus der Nahrung aufnehmen und in einen Rettungsring umwandeln. Erste Studien zeigen, dass es spezielle Mikroben gibt, die uns schlank und andere, die uns dick machen. Die entscheidende Frage ist: Wie lässt sich die ideale Bakterienzusammensetzung im Darm herstellen, um abzunehmen? Die Antwort lautet: Ballaststoffe in Obst, Gemüse, Vollkorn, Hülsenfrüchten und Nüssen sowie Fermentiertes (z. B. Sauerkraut oder selbstgemachter Joghurt) reichern die Darmflora mit schlankmachenden Bakterien an; Alkohol, einige Medikamente und viel Zucker dagegen schaden ihr. Dieser Ratgeber beschreibt den aktuellen wissenschaftlichen Forschungsstand zum Mikrobiom, gibt vielfältigste Ernährungshinweise und hilft durch die zahlreichen Rezepte, die Darmflora auf schlank zu trimmen.

Abnehmen mit dem Darm: Die sensationelle Mikrobiom-Diät (GU Einzeltitel Gesunde Ernährung) mit Rabatt auf Amazon.de

Angebotspreis:

2 thoughts on “Abnehmen mit dem Darm: Die sensationelle Mikrobiom-Diät (GU Einzeltitel Gesunde Ernährung)

  1. Anonymous
    20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Sehr leckere Rezepte die besser aufeinander abgestimmt sein könnten, 5. Januar 2019
    Von 
    T.Staiger

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Resümee nach einer Woche: -0,6 kg
    Grundsätzlich: wirklich ausgefallene und leckere Rezepte teilweise aufwendiger teilweise easy.
    Ein Manko: man braucht viele Dinge nur zu so kleiner Menge dass man sie leider gar nicht aufbrauchen kann. Ich schmeiße nur ungern so viele Lebensmittel weg… eventuell sollte man hier die Rezepte aufeinander abstimmen.
    Den vorgegebenen Wochenplan habe ich etwas abgeändert. Grundsätzlich habe ich noch ein paar Dinge ergänzt da mir viele Rezepte zu eiweißarm sind.
    Ab nächster Woche stellt sich die Frage ob sich der Plan im Alltag umsetzen/einhalten lässt.

Comments are closed.